DC 74 / 52 x 74 cm

Das „Mittelformat“ DC 74 im Format 52 x 74 cm basierend auf einer Heidelberger SORM. Die alternative Bogenstanzmaschine mit Präzisions-Magnetzylinder zur Aufnahme von Stanzblechen bis 1 mm Linienhöhe ( bis ca. 450gr/m²).

Technische Daten:

Max. Format: 520 x 740 mm
Min.Format: 280 x 400 mm
Greiferrand: 8 – 10 mm
Stapelhöhe Anleger: 1000 mm
Stapelhöhe Auslage: 450 mm
Leistungsbedarf: ca. 9 kW
Stanzleistung mech.: ca. 8.000 Bogen/h
Gewicht: ca. 4.500 kg
Abmessungen: 3,53 x 1,58 x 1,40 m

Die klassische Maschine im Format 52 x 74 cm als „Ersatz“ des altbewährten und „in die Jahre“ gekommenen Buchdruckzylinders, die von jedem Drucker ohne spezifische Stanzkenntnisse bedient werden kann. Der „altehrwürdige“ Buchdrucker kann in seinen wohlverdienten Ruhestand gehen und hinzu kommt, dass diese Maschine die 3 bis 4-fache Produktionsleistung erwirtschaften kann. Der „Flaschenhals in der Stanzerei“ gehört damit der Vergangenheit an.
Zurichten wird hier zum Fremdwort, denn die hohe Präzision von Magnet-, und Gegendruckzylinder reduziert diese Arbeit auf ein absolutes Minimum. Ein Jobwechsel ist in wenigen Minuten erledigt.
Ob reguläre Stanzarbeiten, anstanzen von Selbstklebematerialien, schlitzen, prägen, rillen Fensterstanzungen mit Absaugung, die Verarbeitung dünner Substrate und Folien oder die Vereinfachung mehrere Arbeitsschritte in einem Durchgang durch den Einsatz einer mehrwerkigen Maschine.. all diese Anwendungen sind durch diese Maschinenbaureihe schnell und effizient zu erledigen.
Durch modernste und aktuelle Maschinenbautechnik mit Siemens SPS Steuerung, mit Touch-Screen display und Servoantrieb hauchen wir diesen Maschinen  im unverwüstlichen und zigtausendfach erprobten Maschinenbau als „Newcomer im Retro Look“, neues Leben ein und ermöglichen so für viele weitere Jahre einen Mehrwert durch schnelle und problemlose Nutzung.

Freier Zugang zum Magnetzylinder zur einfachen Handhabung der Stanzform. Hochfeine Digitalanzeigen der Zylinderbeistellung beiderseits an den Auslagebedienpulten. Serienmäßige Registerstifte erlauben eine Positionierung der Form in Sekundenschnelle.